Select Page

Neuer kostenloser Download-Track inspiriert von meiner letzten Reise nach Berlin Der Text stammt aus dem deutschen Gedicht “Das gemeinsame Schicksal”, geschrieben von Friedrich Schiller (1759 – 1805), einem großen deutschen Dichter und Freund Goethes. Originaltext: “Siehe, wir hassen, wir streiten, es trennet uns Neigung und Meinung, aber es bleichet indes dir sich die Locke wie mir.” Übersetzung: “Schauen Sie, wir hassen, wir streiten, unsere Aufgaben und Meinungen treiben einen Keil zwischen uns. Inzwischen wird Ihr Haar grau. Auch meine.” theartistunion.com/tracks/94e515`-Download kostenlos auf The Artist Union Warnung: Wörter aus der Vokabularliste sind nur über diesen Internetbrowser verfügbar. Von dem Moment an, in dem diese Liste in Ihren Vokabeltrainer kopiert wird, wird sie von überall verfügbar sein. Signatur: e3fb50fead403491ccf5ed2a1fa12c9c82d0222b @mila-dietrich: Madmal wer kommt und komplimentiert, peito Wie kann ich meine Übersetzungen im Vokabeltrainer wieder aufnehmen? Möchten Sie Wörter, Phrasen oder Übersetzungen hinzufügen? Möchten Sie einen Satz übersetzen? Nutzen Sie unser Textübersetzungstool! Das PONS Online-Wörterbuch ist kostenlos: es ist auch für iOS, Android und Windows verfügbar! ..